Search
Foto: user32212, Pixabay

Elegant und robust: Die Küchenarbeitsplatte aus Stein

15.11.2021

Die Küche ist in vielen Häusern der Ort, an dem sich die Familie trifft. Nicht nur um gemeinsam zu essen, sondern um sich auszutauschen und Zeit miteinander zu verbringen. Was liegt näher als diesen Ort so schön wie möglich zu gestalten? Natursteine geben jeder Küche ein elegantes Design und bieten gleichzeitig Komfort und Funktionalität.

Küche aus Stein: Eleganz und Funktionalität treffen aufeinander

Die Optik einer Küche spielt eine große Rolle. Allein die Küchenarbeitsplatte nimmt eine große Fläche im Raum ein und sollte deshalb ein Blickfang sein. Damit die Funktionalität nicht unter der Ästhetik leidet, muss auf die Art und Qualität der Steine geachtet werden. Hartgesteine und Quarzwerkstoffe sind robust und überstehen alle Herausforderungen im Haushalt. Und sie setzen durch ihre einzigartigen Farben und Strukturen echte Akzente in der Küche.

Drei Gestaltungsmöglichkeiten für Küchen

Damit die Küche stilvoll und gleichzeitig funktional bleibt, muss darauf geachtet, wo die Natursteine ihre Verwendung finden.

1. Küchenarbeitsplatte aus Stein

Ob heiße Töpfe, scharfe Messer oder große Wasserlachen: Arbeitsplatten in der Küche müssen einiges aushalten. Die tägliche Beanspruchung ist enorm hoch. Deshalb ist es wichtig einen robusten Naturstein zu wählen. Er ist schnittresistent, pflegeleicht und hygienisch. Wird der Naturstein zusätzlich imprägniert, hält er allen Herausforderungen stand.

2. Rückwände der Küche aus Stein

Beim Kochen geht öfter mal was daneben: Tomatensaucenspritzer, Wasser oder Pfannenfett. Die Rückwand, meist hinter dem Herd, ist starken Beanspruchungen ausgesetzt. Eine Wand aus Naturstein ist dafür die beste Wahl. Sie kann schnell abgewischt werden, ist pflegeleicht und gleichzeitig eine stilvolle Lösung für jede Küche.

3. Fußboden aus Stein

Die Küche ist ein Ort, an dem gearbeitet wird. Kein Wunder, dass der Boden einiges aushalten muss. Dabei kann es schnell passieren, dass der Teppichboden Flecken oder der Laminatboden Kratzspuren bekommt. Bei Naturstein ist das nicht der Fall. Er ist robust, widerstandsfähig und wasserfest. Wer Wert auf einen Fußboden in der Küche legt, der lange schön aussieht, sollte sich einen Naturstein-Boden nicht entgehen lassen.

Küche aus Stein: Aus alt mach neu

Wer seine in die Jahre gekommene Küche nicht mehr sehen kann, muss nicht gleich eine Neue kaufen. Oft reicht der Austausch der Küchenplatte oder Küchenrückwand, um sie in neuer Optik erstrahlen zu lassen. Ein Steinmetz kann hierfür eine Maßanfertigung aus Naturstein einbauen. Elegant und robust: Die perfekte Kombination für neue und alte Küchen.

Mit Naturstein ist jede Küche ein Blickfang

Egal ob Küchenarbeitsplatte, Fußboden oder Küchenrückwand: Mit Naturstein gleicht keine Küche der anderen. Jede Steinsorte enthält verschiedene Farben, Maserungen und Strukturen. Jede Küche wird damit zum stimmungsvollen Blickfang und Treffpunkt für die ganze Familie.